sila2 Kopie 2.png
Wer ist Schritt ins Leben?
2.png

Gideon Franck

Gründer ○ Schmerzpsychotherpeut ○ Schmerzpatient

Engagierter Verfechter der Idee, dass man auch trotz chronischer Beschwerden ein gutes Leben leben kann. 

 

Das mit den Schmerzen ist so eine vertrackte Sache, ne? Ja, jede*r ist mal krank und da tut es auch mehr oder weniger weh. Das kennen alle. Aber chronische Schmerzen? Das ist für die meisten eine ganz andere Nummer.

Da nimmt Dich der Schmerz aus dem Leben und rüttelt alles durcheinander. Für viele ist dann nichts mehr so wie es war - Job, Freundschaften, Beziehung, Hobbys, Reisen - nichts wie vorher! Kennst Du das? Lebensqualität - futsch!

Meine Geschichte

Ich kenne das nur zu gut - seit über 20 Jahren. Damals war ich sehr aktiv. Täglich habe ich Sport gemacht und war gerade dabei, Trainer für eine Kampfkunst zu werden. Kurz vor Abschluss meines Psychologiestudiums arbeitete ich bereits mit jungen Schmerzpatient*innen. …und dann passierte es: aus bis heute ungeklärten Gründen, hatte ich einen schweren Autounfall. Warum und wie es passierte? Keine Ahnung - alle Erinnerungen daran sind weg.

Auf jeden Fall bin ich nach vielen Operationen wieder nach und nach ins normale Leben gekommen. Aber nichts war mehr wie vorher - und das war oft hart. Kaum hatte ich mich von einem Eingriff erholt und wieder auftrainiert, kam die nächste Hiobsbotschaft. So lernte ich selber chronische Schmerzen kennen … bis heute, jeden Tag. Trotzdem habe ich das, was mir wichtig ist nie aus den Augen verloren und konnte mir so ein aktives, wertgeschätztes Leben mit Sinn aufbauen. Vor allem aber kenne ich nun beide Seiten aus eigener Erfahrung: die der Patient*innen und die der Behandler*innen.

Und da habe ich gelernt, was ich Dir weitergeben möchte:
  • wie Du Deinen Fokus für das, was im Leben wirklich wichtig ist, nicht aus dem Blick verlierst,

  • wie Du Deinen Schmerzen anders begegnen kannst, auch wenn sie nicht gehen wollen,

  • wie Du wieder Vertrauen zu Deinem Körper aufbauen kannst,

  • die psychologischen Methoden zu nutzen, die Dir tatsächlich etwas bringen und wissenschaftlich überprüft sind,

  • wie Du Deinem Leben Sinn und Bedeutung geben kannst - trotz der Schmerzen.

Stell Dir vor, Du könntest das einsetzen! Wie würde Dein Leben dann aussehen? Was wäre dann anders als jetzt?

Klingt gut! Aber sicher doch!

Meine Erfahrung:​​
  • Über 20 Jahre Arbeit mit chronischen Schmerzpatient*innen

  • Über 20 Jahre als Schmerzpatient

  • Über 15 Jahre Dozent in der Ausbildung von Psychotherapeut*innen, Ärzt*innen und Präventionsberater*innen

  • Autor einer Reihe von Buchkapiteln und Fachartikeln zur psychologischen Schmerztherapie

Auszeichnung:

Deutscher Schmerzpreis für Forschung und Schmerzmedizin 2022

Diesen Preis erhielt ich für meinen Einsatz mit Schritt ins Leben von der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin und der Deutschen Schmerzliga.

Rebecca Brähler

Mitarbeiterin ○ Marketing & Webseite ○ Angstpatientin

Das Wichtigste im Leben sollte man selbst sein. 

 

Bei Schritt ins Leben bin ich für die Webseite, unsere Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram, für den Newsletter und alles, was Gideon sonst noch umsetzen möchte zuständig.

Ich freue mich sehr, die tollen Informationen von Gideon an Dich und die anderen Schmerzpatient*innen zu verteilen, weil ich von seiner Arbeit sehr überzeugt bin.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie sehr Verhaltenstherapie helfen kann und wie sie ein neues Leben ermöglicht. Auch wenn es einiges an Arbeit erfordert, würde ich diesen Weg immer wieder gehen.

Wir lesen uns bestimmt auf Facebook oder Instagram. Ich freu mich auf Dich.

1.png
Image by Roman Kraft
Was will Schritt ins Leben?

Wir wollen Menschen mit chronischen Schmerzen und damit auch oft wiederkehrenden psychischen Problemen helfen, mehr für sich selbst tun zu können und wieder ins Leben zu finden.

Wenn das Leben Dich mal wieder - oder auch ständig - aus der Bahn wirft und Du das Gefühl hast, Du bist nur noch außen vor und nicht mehr Teil vom Leben, Du Deinem Körper nicht mehr traust und es einfach ungerecht findest, diese Karte ausgespielt bekommen zu haben - dann bist Du bei uns genau richtig.

 

Unser Ziel für Dich ist es, dass Du Dein Leben wieder in die Hand nehmen kannst und bewusst in eine von Dir wertgeschätzte Richtung lenkst. So zu sein, wie Du bist - trotz der Probleme!

 

Seit über 20 Jahren helfen wir erfolgreich Menschen mit chronischen Schmerzen und ähnlichem dabei, im Leben wieder Fuß zu fassen.

 

Da unser Gesundheitssystem nur wenig für Menschen mit chronischen Schmerzen tun kann, möchten wir Expertenwissen von Patient*innen an Patient*innen weitergeben. Diese Lücke wollen wir füllen und Dich zum Experten und zur Expertin für Dein eigenes Leben und Deinen Körper zu machen. Wir möchten Menschen ermuntern, wieder einen Schritt ins Leben zu tun und Verantwortung für sich zu übernehmen.

Dieser Ansatz hier basiert auf den Ideen von Mark Webster und seinem für Suchtpatienten sehr erfolgreichem System Pause.Recover. Ohne Mark und seine genialen Ideen, hätte unser Projekt nie entstehen können.

Warum Schritt ins Leben?

Bei uns kannst Du lernen...

  • wie Du trotz oft widrigster Umstände wieder ein Leben in Gemeinschaft, mit Sinn und in eine Richtung, die Dir am Herzen liegt, leben kannst.

  • besser mit Deinem Körper und seinen Symptomen klarzukommen und Freundschaft mit ihm zu schließen.

Du wirst Dich trauen, wieder Dinge anzugehen, die Du Dir vielleicht schon lange nicht mehr zugetraut hast.

Vielleicht findest Du auch eine ganz neue Richtung im Leben, die zu Dir passt.

 

Leben mit Schmerzen ist schwierig genug, lass sie nicht Dein ganzes Leben bestimmen.

Warum können wir helfen?

Unser Programm zielt ganz auf Dein Verhalten ab, da dies für Dich am leichtesten zu kontrollieren ist. Teilnehmer der Schritt-ins-Leben-Gruppen sagen häufig, dass sie jetzt wieder beherzter im Leben vorangehen, einen besseren und liebevolleren Kontakt zu ihrem Körper bekommen und wieder Mut haben, ihr Leben in die Hand zu nehmen.

Hände halten